Login
Sie sind hier:  » Home

Diese Seite ausdrucken

Remo Vetter

The Lazy Gardener

Wie man sein Glück im Garten findet

«The Lazy Gardener» ist kein Einmaleins des Gärtnerns.

Das Buch vermittelt fünfundzwanzig Jahre Garten- und Lebenserfahrung mit wunderschönen Bildern und praktischen Beispielen. Es fordert den Leser und die Leserin auf, in eine andere Betrachtungsweise der alltäglichen Dinge einzutauchen, hin zu Glücksmomenten im Garten und bei der gerade anfallenden Arbeit.
Remo Vetter hat mit «The Lazy Gardener» viel mehr als nur ein Gartenbuch geschrieben. Neben vielen raffinierten Tipps zum Gärtnern gibt es auch Lebensweisheiten zu entdecken. Über Kunstdünger und Insektizide wird man in diesem Buch jedoch nichts finden. Vetter verlässt sich in seinem Garten allein auf die Kräfte der Natur.

Ein rundum wunderbares Buch!

190 Seiten, Bilder von Dave Brüllmann
ISBN 978-3-952335-74-1
CHF 59.00, zuzüglich Versandkosten CHF 6.00
Gleich hier bestellen 

 

 


"Auf der Suche nach dem guten Leben, dem perfekten Ort sind wir viel gereist – mit der Einsicht, dass es diesen Ort auf der Landkarte geografisch nicht gibt. Das gute Leben liegt nicht irgendwo in der weiten Welt, sondern im Hier und Jetzt bei uns selbst", finden Remo und Frances Vetter. Bei der täglichen Arbeit im Garten.
Im appenzellischen Teufen am Fusse des Alpsteins sind sie umgeben von Sanddorn und Johanniskraut, Artischocken und Erdbeeren. Eine Zauberwelt von Düften und Farben tut sich auf. Und wenn der Gärtner philosophiert, erblühen seine Pflanzen zu einem zweiten Leben. Auf tausend Metern Höhe gedeihen sie alle prächtig. «Eigentlich» dürfte das meiste, was in unserem Garten gedeiht, in diesem Klima gar nicht wachsen.
Vetter verrät, wie er seine Pflanzen pflegt, wie sie den harten Winter überstehen und wie er mit seinen Nützlingen Schädlinge überlistet. Der Garten ist für ihn ein Ort der Begierde und des Kokettierens. «Iss mich, ich schmecke so gut!», lautet die Botschaft des Basilikums. Und wenn er mit den köstlichen Aromen der Gartenkräuter schreibend zu kulinarischen Höhenflügen ansetzt, würde man am liebsten aus seinen Töpfen naschen, so sehr läuft einem das Wasser im Mund zusammen.


 

Powered by: Web+Go!-CMS ... Homepage selber unterhalten? So einfach wie Briefe schreiben!